Sauerteig selbst herstellen

Zum Brotbacken brauchen wir ein Triebmittel, um das Brot zum Aufgehen zu bringen. Für Roggenbrote nehme ich meinen selbst gemachten Sauerteig.

Mein natürlicher Sauerteig aus Bio-Roggen. Einmal ansetzen und ein Jahr lang verwenden (einen Teil abnehmen und im Kühlschrank aufbewahren). Keine Hefe, keine Zusätze sind zum Brotbacken notwendig. Das damit gebackene Sauerteig Brot hält 10 Tage und ist auch dann noch saftig!

Brot mit eigenem Sauerteig. Mehl, Wasser, mein Sauerteig und Salz einrühren und etwas kneten. Über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag teilen, formen, nochmal gehen lassen dann backen (200 Grad 1 Std.).